www.fury.de
Erste DVD von „Fury in the Slaughterhouse“

Video/Audio-Vorschau von „Monochrome“ ab sofort im Internet

Es war im wahrsten Sinne des Wortes für alle schweißtreibend, als die Band Fury in the Slaughterhouse Anfang August in der Eventhalle der Peppermint Park Studios in Hannover, dass Konzert für ihre erste DVD aufgezeichnet hat.
Nach Videoschnitt, Tonmischung, DVD-Authoring und Fabrikation liegt sie nun zur Auslieferung am 28. Oktober bereit: Die DVD "Monochrome".
In 82 Minuten werden die besten Fury-Songs des Livekonzerts aus allen Perioden geboten. Zusätzlich enthalten: die Kurzfilme, die anlässlich des letzten Studioalbums "The Color Fury" unter Mitwirkung von Filmemachern wie Franziska Stünkel oder Olaf Heine und Schauspielern wie Jan Josef Liefers, Sissy Perlinger entstanden sind. Eine 20-minütige Backstage-Dokumentation, Bildschirmschoner, Diskographie, Songtexte, diverse weitere Features und als Zugabe eine Audio-CD des Konzertes befinden sich in der DVD-Box. Das Konzertvideo ist im Fernsehformat 16 : 9, auch aus mehreren beliebig anwählbaren Perspektiven, auf der DVD zu sehen. Der Sound ist in Dolby Digital zu hören.

Von der DVD gibt es ab sofort eine 7-minütige Vorschau mit Ausschnitten von neun Titeln des Konzertes als Video oder nur als Audio-File jeweils mit Stereoton im Internet unter www.fury.de und www.cap-solutions.de (News).

Ob sich die „heiße“ Arbeit gelohnt hat, kann ab kommenden Montag überprüft werden, denn dann steht Furys erste DVD "Monochrome" in allen Plattenläden.

© Creative Art Production, 24. Oktober 2002